}

P. Jentschura WurzelKraft - bio

Jentschura International GmbH


Artikelnummer 7665

Pflanzliches Granulat mit Blütenpollen, Früchten, Kräutern und Gemüsen -


* inkl. ges. MwSt. zzgl. Versandkosten

P. Jentschura Wurzelkraft - BIO

Erleben Sie die grenzenlose Vielfalt der Natur

    omnimolekulare (lat.: omnes = alles) Vielfalt aus 100 erlesenen Pflanzen

     frei von Zuckerzusatz (enthält von Natur aus Zucker)

     ohne Laktose und Gluten

     hochwertige Zutaten aus kontrolliertem ökologischen Anbau

     passt sowohl zu süßen, als auch zu herzhaften Speisen

    mit in 2019 nochmals optimierter Rezeptur, verbesserte Omnimolekularität

    jetzt nochmal erhöhter Kräuter- u. Gemüseanteil und

    ✓ feinere, samtigere Mahlung, daher besser resorbierbar, gebiessfreundlicher

    besser verzehrbar für Kleinkinder

_______________________________________

Über Jahrmillionen hat sich unser Organismus einer im Schwerpunkt pflanzlichen Ernährung folgend enwickelt und sich auch daran angepasst. Seit Urzeiten steht die Pflanze dem Menschen als lebendige Nahrung zur Verfügung und bietet Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, Mineralstoffe u.v.m. in optimaler Bioverfügbarkeit. Zwar ist jede Pflanze schon für sich alleine wertvoll, besitzt allerdings nur ihre arttypischen Inhalsstoffe. Um die ganze Fülle der Pflanzenwelt zu liefern ist die gezielte Verbindung vieler Pflanzen erforderlich. Dem hat die WurzelKraft von P. Jentschura Rechnung getragen, indem sich in dieser die Nährstoffe von 100 ausgewählten Pflanzen zu einem ganz besonderen omimoekularen, basenfreundlichen Lebensmittel vereinen.

Was bedeutet omnimolekular? omnes = alles (lat.)
Omnimolekular bedeutet, dass alle Wirk- und Nährstoffe wie sekundäre Pflanzenstoffe, Vitamine und Minderalstoffe sowie andere Elemente enthalten sind, die den Organismus zusammensetzen und mit denen dieser arbeiten. Er kann sich nun aus der ihm zur Verfügung gestellten großen Auswahl diejenigen Nährstoffe herausziehen, die er benötigt. Denn er weiß selber, was er gerade benötigt!

Was die neue WurzelKraft auszeichnet sind vor allem die hochwertigen Zutaten aus kontrolliert ökologischem Anbau. Zudem begeistert diese durch ein unvergleichliches Geschmackserlebnis. Eine einzigartige harmonische Note wird der Wurzelkraft durch die die neue Mischung, die die würzige und fruchtige Variante vereint, verliehen. Dementsprechend passt sie sowohl zu herzhaften aber auch zu süßen Speisen hervorragend und verleiht jedem Gericht das gewisse Etwas. Überzeugen Sie sich selbst und lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf!

 

WURZELKRAFT

der omnimolekulare Rundumversorger
 
✓ unterstützt intelligent die Funktionen der Organe
- kräftigt Haut & Haare, Zähne und Knochen
- untertstützt Ihr Abwehrsystem
- begleitet Regenerierungsvorgänge
- liefert sehr wertige Vitalstoffe
 
✓ basischer Genuss, der gleichermaßen reinigt und stärkt
 
✓ die intelligente "Ess-Bremse" bei Süßhunger
- durch Bitterstoffe wird Heißhunger ("Jieper") relativiert und gestoppt
 
✓ für einen harmonischen Basen-Säure-Haushalt
 
✓ wunderbar für Kopfarbeiter, Sportler, Kinder und Jugendliche, Schwangere, Stillende
 
✓ bestens für Menschen in den Wechseljahren und für ältere Menschen
 
✓ bei Haar-Ausfall, Cellulite oder bei Stress
 

Hoch-Interessant:

Die Mutter des Firmengründers, P. Jentschura, ist sage und schreibe 104 Jahre alt geworden. Dies trotz oder weil (?) sie zeitlebens keine Arzneimittel eigenommen hat. Seit Anfang der 1930 er Jahre war Frau Jentschura Drogistin und Kräuterfee. Bis zuletzt hat sie mit allerbestem Erfolg spezielle Tees für Bedürftige gemischt. Ihr Kräuterwissen war und ist eine wichtige Wurzel des Erfolges von P. Jentschura. Das profunde Wissen und die jahrezehntelange Erfahrung bekommen Sie beim Erwerb der Wurzelkraft gratis mit dazu.
 
Der Namen der WurzelKraft kommt ursprünglich aus der Betrachtung des Darmes als "Wurzel der Pflanze Mensch". Das war Ende der 1980er  Jahre, als P. Jentschura mit seinem Kollegen Josef Lohkämper die WurzelKraft erstmalig rezeptiert hat, der erste Gedanke, der sich um die Stärkung der Organe immer mehr erweiterte.
 
Die neue WurzelKraft kommt mit einem maigrünen Deckel. Die wunderschöne Farbe geht auf Hildegard von Bingen zurück. Diese kluge Fraue bezeichnete in ihrem Sprachgebrauch die Lebenskraft, die Pflanze, Tier und Mensch, innewohnt, gerne als "Grünkraft". Mit diesem grünen Deckel soll diese "Grünkraft" symbolisiert werden.
 
Peter Jentschura empfiehlt zudem schwangeren Frauen, reichtlich Wurzelkraft zu verzehren, denn besonders wichtig ist die Verdreifachung der Mineralstoffmenge des wachsenden Kindes und der Stillzeit wegen. Jentschura berichtet von einer stillenden Mutter, die als Wurzelkraft Anhängerin im Krankenhaus das Kompliment erhielt, sie habe eine regelrechte "Sahnemilch". Bei Kleinkindern kann man mit der Wurzelkraft ab einem Alter von 8 bis 10 Monaten beginnen - mit einem Teelöffel über einen Tag verteilt.
 
________________________________________________

Anwendung:

  • Beginnen Sie bitte mit 1-2 Teelöffeln WurzelKraft pro Tag
  • Steigern Sie innerhalb einiger Tage auf 3 x 2 Teelöffel pro Tag oder beliebig mehr
  • Trinken Sie über den Tag 1 - 1 1/2 Liter Stilles Wasser und gerne auch den 7x7 KräuterTee

___________________________________________

Ergiebigkeit (*bei 3 TL täglich)

  • 60 g = ca. 1 Woche*
  • 150 g = ca. 2 Wochen*
  • 300 g = ca. 4 1/2Wochen*
  • 600 g = ca. 9 Wochen*
  • 1.650 g = ca. 24 Wochen*

Zutaten: Früchte 25,8 % (Apfel*, Mango*, Ananas*, Heidelbeeren*, Acerolakirschen*, Orangen*, Preiselbeeren*, Brombeeren*, Aprikosen*, Orangenschalen*, Cranberries*, Zitronenschalen*), Blütenpollen* 17 %, Kürbiskerne*, Lupinen*, Sonnenblumenkerne*, Erdmandeln*, Süße Mandeln*, Kräuter 4,8 % (Süßholzwurzel*, Löwenzahnkraut*, Hopfenblüten*, Buchweizenkraut*, Galgantwurzel*, Bärlauchkraut*, Brennnesselblätter*, Flohsamen*, Liebstöckelblätter*, Rosmarinblätter*, Thymian*, Ysopkraut*, Estragonblätter*, Eukalyptusblätter*, Melissenblätter*, Schachtelhalmkraut*, Schafgarbenkraut*, Weinblätter grün*, Artischockenkraut*, Basilikum*, Bohnenkraut*, Brunnenkresse*, Dillspitzen*, Zitronenverbenenblätter*, Holunderblüten*, Johannisbeerblätter*, Lavendelblüten*, Lindenblätter*, Lindenblüten silber*, Lungenkraut*, Melissenkraut*, Orangenblätter*, Quendelkraut*, Brennnesselkraut*, Brombeerblätter*, Erdbeerblätter*, Himbeerblätter*, Kapuzinerkressekraut*, Lemongras*, Maishaare*, Majoran*, Rosenblütenblätter rosa*, Sellerieblätter*, Tausendgüldenkraut*, Kerbelblätter*), Gemüse 2,8 % (Rote Bete*, Kohlblätter*, Linsen rot*, Karotten*, Rettich schwarz*, Zucchini*, Spargel*, Kichererbsen*, Bohnen*, Brokkoli*, Meerrettichwurzel*, Spinat*, Zwiebeln*), Buchweizen*, Hirse*, Walnüsse*, Gewürze*, Topinambur*, Amarant*, Hagebutten*, Dillfrüchte*, Granatapfelkerne*, Pistazien*

* Zutat aus ökologischem/biologischem Anbau (DE-ÖKO-064)

Nährwertinformationen pro 100 g
Brennwert    

1711 kj / 408 kcal (20%)

Fett    

- davon gesättigte Fettsäure

14,85 g (21%)1

1,83 g (9%)1

Kohlenhydrate    

- davon Zucker 2

43,95 g (17%) 1

30,43 g (34%) 1

Ballaststoffe 13,35 g
Eiweiß 18,1 g (36%)1
Salz 0,03 g (<1%) 1

 

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Jentschura International GmbH - Dülmener Straße 33 - D-48163 Münster
Jentschura und Lohkämper haben sich zudem intensiv mit den unterschiedlichen Wirkungen der einzelnen Kräuter der Wurzelkraft befaßt. Besonders interessierte sie eine womöglich potentiell antibiotische / antibakterialle Wirkung. Die einschlägige Literatur verweist auf folgende auch in der Wurzelkraft enthaltenen Kräuter: Süßholz, Hopfenblüten, Bärlauch, Rosmarin, Thymian, Eukalyptus, Melisse, Scharfgabe, Basilikum, Brunnenkresse, Holunderblüten, Zitronenverbenenblätter, Quendelkraut, Lemongras, Majoran. Tendenziell antiviral sind möglicherweise Süßholz, Thymian, Eukalyptus, Melissenblätter und Holunderblüten.

Nährwerte:

Nährwertinformationen pro 100 g
Brennwert    

1711 kj / 408 kcal (20%)

 

Fett    

- davon gesättigte Fettsäure

14,85 g (21%)

1,83 g (9%)

Kohlenhydrate    

- davon Zucker 2

43,95 g (17%)

30,43 g (34%)

Ballaststoffe 13,35 g
Eiweiß 18,1 g (36%)
Salz

0,03 g (<1%)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Reg.Nr. CAL-14-0513


Der KautzVersand ist Bio zertifiziert

Kontrollnummer: DE-ÖKO-006

Diese Bio-Zertifizierung erhalten nur Unternehmen, die sich an strenge Regeln halten was die Entwicklung, den Einkauf, die Lagerung und den Transport von BIO Produkten betrifft.

Dass wir alle BIO Richtlinien einhalten, wird regelmäßig von entsprechenden Behörden kontrolliert.

Nur Unternehmen, die diese BIO Zertifizierung haben, dürfen innerhalb der EU BIO-Produkte verkaufen.

tab placehold