Direkt zu ABON VITAL

Mit ABON Vital® Vitalkost wurde das Rad nicht neu erfunden!

Neueste wissenschaftliche Erkenntnisse aus der Lebensmitteltechnologie und der Ernährungslehre wurden umgesetzt in ABON Vital® Vitalkost. Die naturreine, getrocknete und fein zermahlene Pflanzenkost ohne jegliche Zusatzstoffe. Die für die tägliche Ernährung lebensnotwendigen Vitamine und Enzyme sind größtenteils erhalten.AbonVital - Vitalkost für Körper und Geist

ABON Vital® Vitalkost ist ein Lebensmittel, welches morgens auf leeren Magen in einem Glas Wasser oder Saft getrunken werden soll, so werden gute Rahmenbedingungen geschaffen, für die Aufnahme der in ABON Vital® Vitalkost enthaltenen Aminosäure L-Tryptophan - einem Baustein für das Serotonin.

ABON Vital® Vitalkost kann Ihnen beim gesunden Abnehmen helfen.

Warum?

Weil ABON Vital® Vitalkost eine naturreine und fein zermahlene Rohkost ist mit wichtigen Inhaltsstoffen wie Protein (Eiweiß), Kohlenhydraten, Ballststoffen, diversen essentiellen Aminosäuren (wie L-Tryptophan, Methionin, Lysin oder Cystin), Vitaminen (B1, B2, C und Niacin) sowie Mineralstoffen (Natrium, Calcium, Eisen und Magnesium). In ABON Vital® Vitalkost sind keine künstlichen Zusatzstoffe und Aromen, keine Farbstoffe, und keine Geschmacksverstärker.

Wie?

Unsere Empfehlung Am 1. Tag: 3x (morgens, mittags und spät nachmittgs) einen gehäuften Esslöffel (ca. 20g) ABON Vital® Vitalkost in je einem Trinkjoghurt, ca. 125g, mit probiotischen Kulturen, wie zum Beispiel L.casei, eingerührt trinken. So nehmen Sie nur ca. 490 kcal zu sich. Zusätzlich ausreichend Wasser, ungesüßten Tee oder Kaffee trinken. Am 2. und 3. Tag: 2x (morgens und spät nachmittags) je einen gehäuften Esslöffel ABON Vital® Vitalkost in einem Trinkjoghurt eingerührt trinken. Für mittags empfehlen wir eine Gemüsebrühe oder eine passierte Gemüsesuppe. So nehmen Sie nur ca. 400 kcal zu sich. Zusätzlich sollten Sie ausreichend trinken. Ab 4. Tag: Jeden Morgen auf nüchternen Magen einen Cocktail aus 20g ABON Vital® Vitalkost, Trinkjoghurt und 100 ml Saft, z.B. schwarze Johannisbeere oder Pflaume trinken. Nehmen Sie nun wieder Ihre Mahlzeiten wie üblich zu sich, vermeiden Sie aber fettes Essen, Zucker und Alkohol. Weiterhin sollten Sie ausreichend trinken und wenn Sie sich zusätzlich noch viel bewegen oder gar ein wenig Sport treiben, wird sich der Erfolg noch schneller einstellen.

Nach oben